Kehraus am Marktplatz

Trotz des Wetterberichtes, dass es am heutigen Faschingsdienstag den ganzen Tag regnen soll, hatten wir etwas Glück. Denn pünktlich um 14:00 Uhr hörte es doch tatsächlich das regnen auf und es hielt aus bis wir Cyrenesen mit dem Programm fertig waren.

Unsere Bürgermeister Thomas Zwingel, Sandra Hauber und Murat Bülbül konnten auch in diesem Jahr die vom Prinzenpaar gestellte Aufgabe meistern und brachten tatsächlich 3 Schubkarren voll Spielzeug als auslöse für den Stadtschlüssel mit zum Marktplatz. So konnte unsere Prinzessin nicht anders, als den Stadtschlüssel wieder an Thomas Zwingel zurückzugeben.

Die Geschenke wurden direkt von den Kindern des Kinder- und Jugendheimes des KJHZ und deren Betreuern entgegen genommen, diese freuten sich sehr über die Geschenke. Da das ganze Spielzeug eingepackt war erhalten wir vom auspacken noch Bilder zugeschickt.

Die Geschenke wurden direkt von den Kindern des Kinder- und Jugendheimes des KJHZ und deren Betreuern entgegen genommen, diese freuten sich sehr über die Geschenke. Da das ganze Spielzeug eingepackt war erhalten wir vom auspacken noch Bilder zugeschickt.

Ein weiteres Thema – eine Herzensangelegenheit – hat unseren Verein auch in diesem Jahr berührt. Ein Mitglied unseres Hauptvereins ist an einer Krankheit erkrankt, bei der die Behandlungskosten nicht durch die Krankenkasse bezahlt werden. Wir spenden daher für die Behandlungen von unseren Kinderfaschingsbällen 1 EUR pro verkaufter Eintrittskarte an Jesse Horn. Lieber Jesse, wir wünschen Dir auf diesem Weg Gute Besserung.

Nach ein paar weiteren Tanzeinlagen der Minis, Juniorengarde und dem Kindershowtanz, durften nochmals alle anwesenden beim Fliegerlied und einer Polonaise mitmachen bevor es zum langersehnten Bonbonregen kam.

Ein grandioser Faschingskehraus, auch wenn wir den Stadtschlüssel wieder abgeben mussten. Aber eins ist gewiss, wir bereiten uns bereits auf die nächste Session vor.

Bilder gibt es wie immer in unserer Bildergalerie.

Cyri-Ahaaaa